Kommentierung des Buch Genesis

Origenes verfasste zwei Werke zur Kommentierung des Buches Genesis, den eigentlichen Kommentar und sogenannte Scholia, in denen er sich etwa mit den theologischen Implikationen der Gottesebenbildlichkeit, der Psychologie der Patriarchengeschichten und nicht zuletzt philologischen Problemen der griechischen Bibelübersetzung auseinandersetzte. Erhalten geblieben sind nur Fragmente, vor allem in der Katenenüberlieferung. Sie fehlten bisher in der Ausgabe der Werke der "Griechischen Christlichen Schriftsteller" der Berliner Akademie und werden nun für diese und für die Reihe "Origenes Werke Deutsch" vorgelegt.

Publikationen

Für weitere Publikationen zur Kommentierung des Buches Genesis durch Origenes s. die Publikationsliste von Karin Metzler.

Geplante Publikation

 

 

Projektverantwortung
Christoph Markschies

Projektdauer
01.06.2001–31.05.2006

Projektträger
DFG aus Mitteln des Leibnizpreises

Mitarbeiterin
Karin Metzler