PD Dr. Karin Metzler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Prokop von Gaza, Kommentare aus der sog. Oktateuchkatene

Kontakt
Hausvogteiplatz 5-7, 10117 Berlin
Raum 328
Tel +49 (0)30/2093-66422
karin.metzler @remove-this.rz.hu-berlin.de

 

Biographie
Seit 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Langfristvorhaben der DFG unter der Leitung von Prof. Dr. Markschies: „Edition des Genesis-, Exodus- und Leviticuskommentars des Prokop von Gaza (aus der sog. ‚Oktateuchkatene’)“
Seit 2004 Privatdozentin im Fach Byzantinistik an der Freien Universität Berlin (Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften, Institut für Griechische und Lateinische Philologie).
2001–2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibnizprojekt von Prof. Dr. Markschies: Edition der Genesiskommentare des Origenes und des Prokop von Gaza für die "Griechischen christlichen Schriftsteller der ersten Jahrhunderte" (2001-2004 an der Universität Heidelberg, 2004-2006 an der Humboldt-Universität zu Berlin).
1994–1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Byzantinisch-Neugriechischen Seminar der Freien Universität Berlin (Lehrstuhl Prof. Reinsch).
1990 Promotion im Fach Klassische Philologie an der Universität Zürich.
1985–1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Patristischen Arbeitsstelle Bochum der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften (Leitung Prof. Dr. Tetz).
1982–1984 Ausbildung am Seminar für Schulpädagogik (Gymnasien) in Esslingen (Griechisch, Deutsch, Latein; 1991 Zusatzprüfung in Evangelischer Religionslehre).
1975–1982 Studium der Klassischen Philologie (Gräzistik) und der Germanistik in Berlin (FU), Tübingen und Zürich.

Bibliographie

Monographien

(1) Der griechische Begriff des Verzeihens. Untersucht am Wortstamm συγγνώμη von den ersten Belegen bis zum vierten Jahrhundert n. Chr. (Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2. Reihe 44), Tübingen 1991

(2) Metzler, Karin / Simon, Frank, Ariana et Athanasiana. Untersuchungen zur Überlieferung und zu philologischen Problemen der Werke des Athanasius von Alexandrien (Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften 83), Opladen 1991

(3) Welchen Bibeltext benutzte Athanasius im Exil? Zur Herkunft der Bibelzitate in den Arianerreden im Vergleich zur ep. ad epp. Aeg. (Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften 96), Opladen 1997

(4) Eustathios von Thessalonike und das Mönchtum. Untersuchungen und Kommentar zur Schrift „De emendanda vita monachica“ (Supplementa Byzantina 9), Berolini et Novi Eboraci 2006

Editionen und Übersetzungen

(1) Athanasius, Werke. Bd. 1, 1. Teil: Die dogmatischen Schriften. 1.-3. Lfg.: Epistula ad episcopos Aegypti et Libyae, Orationes I - III contra Arianos. Editionen vorbereitet von K. M., besorgt von Dirk Uwe Hansen und Kyriakos Savvidis, Berlin/New York 1996-2000

(2) Eustathii Thessalonicensis De emendanda vita monachica, recensuit Germanice vertit indicibusque instruxit Metzler, Karin (CFHB 45 ser. Ber.), Berolini et Novi Eboraci 2006

(3) Origenes, Werke mit deutscher Übersetzung, hg. Fürst, Alfons / Markschies, Christoph. Band 1/1. Die Kommentierung des Buches Genesis. Eingeleitet, übersetzt und erläutert von Metzler, Karin, Berlin/New York 2010

(4) Prokop von Gaza, Eclogarum in libros historicos Veteris testamenti epitome. Teil 1: Der Genesiskommentar, hg. Metzler, Karin (GCS N. F. 22), Berlin/München/Boston 2015

(5) Prokop von Gaza, Der Genesiskommentar. Aus den „Eclogarum in libros historicos Veteris Testamenti epitome“. Übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Metzler, Karin (GCS N. F. 23, Teilreihe Übersetzungen), Berlin/Boston 2016

Aufsätze

(1) Mythos bei den Griechen. Ein Schwerpunktprogramm im Griechischunterricht der 10. Klasse, in: Der altsprachliche Unterricht 28,6 (November 1985), S. 39-60

(2) Kontamination in der Athanasius-Überlieferung, in: REB 48 (1990), S. 213-232

(3) „Nimm und lies“, in: ZAC 6 (2002), S. 345-347

(4) Zwanzigste Tagung der „Deutschen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung byzantinischer Studien“ in Münster, 20.-22. Februar 2003, in: ZAC 7 (2003), S. 376

(5) Genesiskommentierung bei Origenes und Prokop von Gaza, in: Adamantius 11 (2005), S. 114-123

(6) Weitere Testimonien und Fragmente zum Genesis-Kommentar des Origenes, in: ZAC 9 (2005), S. 143-148

(7) Eustathios von Thessalonike und sein Publikum, in: Kaplan, Michel / Pagès, Paule (Hgg.), Monastères, images, pouvoirs et société à Byzance. Nouvelles approches du monachisme byzantin (XXe Congrès international des Études byzantines), Paris, 2001. Le second iconoclasme et ses suites (Byzantina Sorbonensia 23), Paris 2006, S. 49-60

(8) Pagane Bildung im christlichen Byzanz: Basileios von Kaisareia, Michael Psellos und Theodoros Metochites, in: Grünbart, Michael (Hg.), Theatron. Rhetorische Kultur in Spätantike und Mittelalter / Rhetorical Culture in Late Antiquity and the Middle Ages (Millenium-Studien 13), Berlin/New York 2007, S. 287-303

(9) Konstanz von Weltbildern am Beispiel der Astrologie, in: Markschies, Christoph / Zachhuber, Johannes (Hgg.), Die Welt als Bild. Interdisziplinäre Beiträge zur Visualität von Weltbildern (AKG 107), Berlin/New York 2008, S. 81-90

(10) Kommentarij k knige Bytija Origena s točki zrenija sovremennoj izdatel’skoj praktiki (Der Genesiskommentar des Origenes unter dem Blickwinkel der modernen Editionspraxis), in: 18 Ežegodnaja bogoslovskaja konferencija Pravoslavnogo Svjato-Tichonovskogo gumanitarnogo universiteta. Materialy, t.1. Moskva 2008, 87-90

(11) Auf Spurensuche. Rekonstruktion von Origenes-Fragmenten aus der so genannten Oktateuchkatene des Prokop von Gaza, in: Jördens, Andrea / Gärtner, Hans Armin / Görgemanns, Herwig / Ritter, Adolf Martin (Hgg.), Quaerite faciem eius semper. Studien zu den geistesgeschichtlichen Beziehungen zwischen Antike und Christentum. Dankesgabe für Albrecht Dihle zum 85. Geburtstag aus dem Heidelberger „Kirchenväterkolloquium“ (Studien zur Kirchengeschichte 8), Hamburg 2008, S. 214-28

(12) Metzler, Karin / Hanus, Barbara, Die palästinische Katene der Gradualpsalmen, in: Adamantius 14 (2008), S. 420-425

(13) Origenes über die Arche Noah. Zur Bestimmung griechischer Fragmente der Genesishomilien (CPG 1411), in: Adamantius 16 (2010), S. 399-412

(14) Namensetymologien zur hebräischen Bibel bei Origenes, in: Origeniana decima. Origen As Writer. Papers of the 10th International Origen Congress, University School of Philosophy and Education “Ignatianum”, Kraków, Poland. 31 August – 4 September 2009, ed. Kaczmarek, Sylwia / Pietras, Henryk, in collaboration with Dziadowiec, Andrej, Leuven / Paris / Walpole, MA 2011, S. 169-177

(15) Patristische Genesiskommentare am Beispiel von Origenes und Prokop von Gaza, in: Wabel, Thomas / Weichenhan, Michael (Hgg.), Kommentare. Interdisziplinäre Perspektiven auf eine wissenschaftliche Praxis (Apeliotes 10), Frankfurt / Main u. a. 2011, S. 47-63

(16) Bibelzitate im apparatus fontium zwischen „Bibelsprache“ und spezifischer exegetischer Ausdeutung, in: Giannouli, Antonia / Schiffer, Elisabeth (Hgg.), From Manuscripts to Book. Proceedings of the International Workshop on Textual Criticism and Editorial Practice for Byzantine Texts (Vienna, 10-11 December 2009) / Vom Codex zur Edition. Akten des internationalen Arbeitstreffens zu Fragen der Textkritik und Editionspraxis byzantinischer Texte (Wien, 10. – 11. Dezember 2009) (Veröffentlichungen zur Byzanzforschung 29), Wien 2011

(17) Tachygraphen-Fehler in den neu entdeckten Homilien des Origenes, in: Adamantius 19 (2013), S. 463-465

(18) ​Segen für die Stämme Israels. Neue Testimonien für die Auslegung des Apollinarius von Gen 49 und Dtn 33 (aus CPG 3680), in: Bergjan, Silke-Petra / Gleede, Benjamin / Heimgartner, Martin (Hgg.), Apollinarius und seine Folgen (STAC 93), Tübingen 2015, S. 205-226 

Rezensionen

(1) Rez. Ignatios Diakonos und die Vita des Hl. Gregorios Dekapolites. Edition und Kommentar von Georgios Makris. Mit einer Übersetzung von Michael Chronz (ByA Bd. 17), Stuttgart/Leipzig 1997, in: ZKG 109 (1998), Sp. 414-416

(2) Rez. David Konstan, Pity Transformed, London 2001, in: Gn. 76 (2004), S. 446-448

(3) Rez. v. Stockhausen, Annette, Athanasius von Alexandrien, Epistula ad Afros. Einleitung, Kommentar und Übersetzung (PTU 56), Berlin/New York 2002, in: Muséon 119 (2006), S. 463-486

(4) Rez. Ernest, James D., The Bible in Athanasius (The Bible in Ancient Christianity 2), Boston/Leiden 2004, in: Adamantius 13 (2007), S. 610-12

(5) Rez. Alexander Monachus, Laudatio Barnabae / Lobrede auf Barnabas. Eingeleitet von Kollmann, Bernd. Übersetzt von Kollmann, Bernd / Deuse, Werner (Fontes Christiani), in: JÖB 59 (2009), 271f.

(6) Rez. Dummer, Jürgen / Vielberg, Meinolf (Hgg.), Philologia sacra et profana. Ausgewählte Beiträge zur Antike und zu ihrer Wirkungsgeschichte, Altertumswissenschaftliches Kolloquium 16, Wiesbaden 2006, in: ZAC 15 (2011), S. 197-199

(7) Rez. Henrik R. Johnsén, Reading John Climacus. Rhetorical Argumentation, literary Convention and the Tradition of monastic Formation. Lund: Lund University 2007. XIV + 303 S. ISBN 978-91-977212-1-9, in: JÖB 61 (2011), S. 259-266

(8) Rez. Gemeinhardt, Peter (Hrsg.), Athanasius Handbuch, Tübingen: Mohr Siebeck 2011. XV, 578 S. ISBN 978-3-16-150078-7, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 30 (2011), S. 207f.

(9) Rez. Leonis VI sapientis imperatoris Byzantini Homiliae quas edidit Theodora Antonopoulou (Corpus Christianorum 63). Turnhout: Brepols Publishers 2008, CCXXX + 691 S. ISBN 978-2-503-40631-2 HB (relié); 978-2-503-40000-6 (série), in: JÖB 63 (2013), S. 237-239

Forschungsinteressen

  • Griechische Sprache, Literatur und Überlieferungsgeschichte (Antike und Mittelalter).
  • Edition und Übersetzung griechischer Texte aus Patristik und Byzantinistik.
  • Byzantinische Literatur.
  • Griechische Paläographie.

Lehrveranstaltungen

Zur Zeit werden keine Lehrveranstaltungen an der Humboldt-Universität gehalten. Für die Lehrveranstaltungen im Rahmen der Titellehre im Fach Byzantinistik an der Freien Universität Berlin s. http://www.fu-berlin.de/vv/de/fb?id=129212&sm=129212 bzw. www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/we02/griechisch/byzantinistik/.